Hey , schließe die Übertragung deines Profils von ab

Vervollständige deine Daten und lerne neue Menschen kennen!

Ja, jetzt weiter machen

Schwule und Lesben und ihr unterschiedliches Standing

Lesben regen Männerphantasie an

Schwule und Lesben und ihr unterschiedliches Standing

Während es homosexuelle Männer trotz lockerer Gesetze im offenen Europa nicht so einfach haben, werden lesbische Frauen nicht nur von der Gesellschaft akzeptiert, sondern sogar für heiße Männerphantasien verwendet. Weibliche Körper, die sich beim Sex aneinander reiben und lustvoll stöhnen, werden seit jeher in der heterosexuellen Welt als ästhetisch empfunden.

Laut Umfragen und Statistiken, wollen mehr als 50% der Männer selbst Sex mit 2 Frauen, oder aber dabei zusehen, wie lesbische Frauen Sex haben. Im Gegensatz dazu, werden schwule Männer kaum als Sexphantasie genutzt. Auch auf der Straße werden Lesben nicht mit Blicken bedacht, laufen sie Hand in Hand oder küssen sich öffentlich. Bei Männern sieht die Sache anders aus. Sie leben ihre Homosexualität eher im Verborgenen, da sie bei öffentlichem zur Schau stellen ihrer Neigung häufig auf Unverständnis stoßen. Von einer Gleichstellung kann hier also keine Rede sein. Im Vergleich zur heterosexuellen Bevölkerung, machen Schwule und Lesben nur einen gering verschwindenden Anteil aus und werden nicht selten von Menschen, die sich selbst als Normalbürger sehen, als Randgruppe betrachtet.

Lesbische Frauen werden laut Umfragen als sehr erotisch empfunden und kurbeln nicht nur die Phantasie von Männern, sondern auch die vieler Frauen an. Nicht wenige Frauen können sich vorstellen, Sex mit einer anderen Frau zu haben und sind neugierig auf die weibliche Leidenschaft. Zur gleichgeschlechtigen Liebe würden sich aber die Wenigsten bekennen. Vor allem junge Frauen und Männer outen sich, während ältere Homosexuelle meist im Verborgenen ihrer Leidenschaft frönen.


Tags zum Thema Schwule und Lesben und ihr unterschiedliches Standing

,

Lust auf über 88 Tausend Sexpartner?

Immer auf dem Laufenden


Gaynewsarchiv