Hey , schließe die Übertragung deines Profils von ab

Vervollständige deine Daten und lerne neue Menschen kennen!

Ja, jetzt weiter machen

Sitcom wird schwul und normal

Der Veränderung der Gesellschaft wird Rechnung getragen

Sitcom wird schwul und normal

Die US-amerikanische Sitcom und viele ihrer europäischen und deutschen Ableger waren über Jahre hinweg ein Paradestück an moralischer Normalität und an klassischem Familienbild. Andersartigkeit wurde eher aus exotischen Gründen höchstens er-/geduldet. Doch nun scheint alles anders. In der Vorabendserie The New Normal kommt es zum deutlichen Bruch mit dieser übereingekommenen nostalgisch-moralischen Haltung. Da leben plötzlich zwei Männer, die bekennende Homosexuelle sind, zusammen und möchten mittels einer Leihmutter ein eigenes Kind bekommen. Die Großmutter dagegen verkörpert noch das traditionelle Bild derjenigen, die mit Schwulsein nichts anfangen können und sich für eine Akzeptanz auch nicht begeistern können.

Trend mit langem Vorlauf
Dieser Trend setzt von einigen Jahren ein: Schwule haben damit in den Sitcoms Einzug gehalten und sich in die weltweiten Wohnzimmer eingenistet und damit Stück um Stück etabliert. Die Renner scheinen derzeit Patchwork, Wohngemeinschaften, aber auch ganz traditionelle Themen, wie das gemeinsame Wohnen mehrerer Generationen in einem Haus, ein sogenanntes Mehrgenerationen-Haus. Ganz verschiedene Versionen der Modern Family entstehen so und verändern damit das überkommene Bild, welches über Jahre unbeweglich war.

Neue Freiheiten
In den Sitcoms werden die neu gewonnen Freiheiten dargestellt und damit bestätigt, dass sich die derzeitigen Gesellschaften weiter entwickelt haben. Schwulsein ist nichts Absonderliches mehr, keine Exotik, die eines besonderen Verständnisses bedarf, sondern gehört ganz normal dazu. Mitten hinein in den biederen Alltag ist eine neue, akzeptierte Lebensform hinzugekommen, mit allen ihren Vorteilen und Nachteilen, wie eben die anderen beiden Lebensformen auch, des Single- und des Hetero-Daseins. Und wenn die Sitcom mittlerweile schwul geworden ist, ist es die Gesellschaft irgendwie auch. Sie ist auch schwul und damit wiederum ganz normal.

Tags zum Thema Sitcom wird schwul und normal

,

Lust auf über 88 Tausend Sexpartner?

Immer auf dem Laufenden


Gaynewsarchiv